SELBERSCHRAUBEN? PACK’S AN!


Mit dem 100% Bausatz von VELOADER schraubst du den kompletten Rahmen für dein Lastenfahrrad selbst zusammen. Er enthält sämtliche Teile von der Ladefläche bis zum Kugellager. Die Aluprofile sind bereits geschnitten, gebohrt und gebogen. Und auch alle übrigen Teile wurden so konzipiert, dass du zur Montage weder besondere Fähigkeiten noch Spezialwerkzeuge brauchst.

Der VELOADER Bausatz enthält: Ladefläche, montagefertige Aluprofile, Verbindungsstücke, Lenkstange, Tretlagerhülse, Gabel, Kugellager, Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben.

Ein Innensechskant und ein Maulschlüssel reichen aus – und der Schraubspaß kann beginnen. Die illustrierte Anleitung führt dich Schritt für Schritt durch den Aufbau. Damit landet selbst die letzte Unterlegscheibe an ihrem vorgesehenen Platz. Wenn die Montagepaste klebt und alle Schrauben festsitzen, wird der Rahmen so stabil sein, als wäre er geschweißt. Aber er sieht besser aus…

ALLE VORTEILE AUF EINEM BLICK


  • Selberschrauben macht Spaß und ersetzt den teuren Rahmen.
  • Mit gebrauchten Komponenten kannst du zusätzlich sparen.
  • Du kennst du dein Lastenrad wie deine Westentasche.
  • Anpassungen und Reparaturen kannst du einfach selbst erledigen.
  • Schnell und wendig bewegst du selbst sperrige Lasten durch die Stadt.
  • Support your locals: Handgefertigt in Mitteldeutschland.

WAS DU JETZT NOCH BRAUCHST – DIE AUSSTATTUNG


Hier ist alles ist möglich. Dein Anspruch entscheidet. Wir empfehlen dir, zunächst einen Blick in den eigenen Keller zu werfen. Gebrauchte Fahrräder, wie beispielsweise ein 20-Zoll-Kinder-Fahrrad, bieten meist schon alle relevanten Teile. Im Idealfall passt sogar die 3-Gang-Nabenschaltung mit Rücktrittbremse. Allerdings gibt es bei der Wahl der Komponenten einiges zu beachten:

LENKUNG

  • Steuersatz: Ahead Steuersatz 1 1/8 Zoll für Rohrinnendurchmesser 34 mm.
  • Vorbau: 1 1/8 Zoll Ahead & passender Lenker.

LAUFRÄDER

  • Laufradsatz: Zwei komplette 20 Zoll Laufräder. Wir empfehlen eine dicke Bereifung, z. B. Big Apple 2,25 Zoll.
  • Schutzbleche: Beim Vorderrad übernimmt die Ladefläche die Schutzblechfunktion. Für das Hinterrad kann jedes Standardteil montiert werden.

SATTEL

  • Sattelstütze 30mm Durchmesser und passender Sattel.

ANTRIEB

  • Tretlager: Körper 68 mm. Wir empfehlen: Vierkant und ab 12 cm langer Welle.
  • Kurbel und Kettenblatt mit ca. 45 Zähnen
  • Kette und Pedale: Standard.
  • Schaltung: Ketten- oder Nabenschaltung. Bei der Kettenschaltung höchstens 6 Ritzel, um zu starke Verwindung der Kette zu vermeiden.

BREMSEN

  • Hinterradbremse: Scheibenbremse. Alternativ: Rücktritt. Für eine Felgenbremse gibt es keine Bremssockel.
  • Vorderbremse: Scheibenbremse ab 180mm Scheibe. Für eine Felgenbremse gibt es keine Bremssockel.